Kenntniskurs Teleradiologie

 

 

Die Teleradiologie zeichnet sich dadurch aus, dass im Notdienst der fachkundige Arzt nicht unmittelbar vor Ort zur Verfügung steht, um die rechtfertigende Indikation für die radiologische Untersuchung zu stellen. Stattdessen ist ein System gefordert, dass neben technischen Komponenten und definierten Arbeits- und Kommunikationsprozessen auch die Anwesenheit des „Arztes vor Ort“ verlangt. „Der Arzt vor Ort“ ist ein Arzt mit „Kenntnissen in der Teleradiologie“ und verlängerter Arm und Mittler des Teleradiologen. Als solcher übernimmt er für den Radiologen die notwendigen Tätigkeiten im Krankenhaus und – von der Anamnese und Aufklärung bis zur Betreuung des Patienten bei der Kontrastmittelapplikation am CT.